Werbung

Puppentheater: «Kasper, Wolf und sieben Geißlein»

am Sonntag, 28. und Montag, 29. September 2014 in den Kammerspielen

Am Sonntag, 28. September 2014, beginnt auch für das Puppentheater nach einigen Gastspielen die neue Spielzeit im Meininger Theater. Den Anfang macht die bekannte Geschichte «Kasper, Wolf und sieben Geißlein» nach den Brüdern Grimm. Mama Ziege hat viel zu tun: waschen, kochen, putzen und dann muss sie auch noch in die Stadt, um Wichtiges zu erledigen, aber wer passt dann auf die lieben Geißlein auf? Zum Glück gibt es da noch Kasper, der gerne als Geißleinsitter aushilft. Allerdings bleibt der Kasper immer noch ein Kasper und der Wolf immer noch ein Wolf. Frisch und frech erzählt Sebastian Putz, wie ein Geißlein mit Mutter Ziege und Kasper das Abenteuer besteht. Das Stück richtet sich an Kindergartenkinder ab 4 Jahren, Grundschüler und Familien. Karten sind an der Theaterkasse erhältlich.

Kasper, Wolf und sieben Geißlein frei nach den Brüdern Grimm
Von Sebastian Putz
Für Kinder ab 4 Jahren und Familien
Regie: Jürgen Maaßen
Ausstattung: Daniela und Sebastian Putz
Text, Musik und Spiel: Sebastian Putz

Vorstellungen:
So., 28.09. – 15.00 Uhr, Kammerspiele
Mo., 29.09. – 9.00 Uhr, Kammerspiele

Karten unter 03693/ 451-222,-137 oder www.das-meininger-theater.de

Werbung
Top