Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Reuter-Wagner-Museum ab 2. Februar wieder geöffnet

Das Reuter-Wagner-Museum in der Reuter-Villa wird ab 2. Februar wieder seine Türen für die Besucher öffnen. Damit können die weitgehend original erhaltenen Wohnräume des Niederdeutschen Dichters Fritz Reuter in der Beletage und auch die nach Bayreuth umfangreichste Richard-Wagner-Sammlung von Nikolaus Oesterlein wieder besichtigt werden. Auch steht der Salon der Reuter-Villa nun wieder für Eheschließungen zur Verfügung.

Die denkmalgeschützte Villa, die Teil des Thüringer Museums ist, hatte im Dezember 2017 geschlossen werden müssen, weil der Balkon über dem Eingang nicht mehr standsicher war. In den vergangenen Wochen wurde der Balkon mit seinen Sandsteinbögen geordnet zurückgebaut. Dafür mussten die Sandsteinelemente mit Hilfe eines Kranes einzeln demontiert werden. Die Arbeiten wurden zuvor mit dem Landesamt für Denkmalschutz abgestimmt. Die abgebauten Sandsteinelemente wurden für den Wiederaufbau fachgerecht eingelagert und nummeriert. Die Außenwand der Villa im Balkonbereich (vor dem Salon) ist derzeit mit Platten abgedeckt. Die Platten schützen die dort befindlichen Wandmalereien des Balkons vor Regen und extremen Wettereinflüssen.

Diese Arbeiten konnten trotz der wechselnden Witterung in der dritten Januarwoche beendet werden. Wenn nun auch die Gerüste und Baustelleneinrichtungen abgebaut sind, kann die Reuter-Villa wieder für Besucher geöffnet werden.

Der Wiederaufbau kann jedoch erst beginnen, wenn die Gesamtfinanzierung gesichert ist. Dafür wurden bereits in 2017 Fördermittel beantragt. Bis es soweit ist, muss die Reuter-Villa ohne ihren prachtvollen Balkon auskommen.

Die Reuter-Villa
Die Reuter-Villa wurde in den Jahren 1866 bis 1868 auf Wunsch des niederdeutschen Dichters Fritz Reuter von dem Architekten Ludwig Bohnstedt im Stil der Neorenaissance erbaut. Sie steht am Fuße der Wartburg im Helltal und soll „das getreue Abbild einer echt römischen Villa“ sein. Bereits 1897 wurde in der Villa die Wagner-Ausstellung mit der Sammlung des Österreichers Nikolaus Oesterlein eröffnet.

Öffnungszeiten:
Das Reuter-Wagner-Museum ist von Mittwoch bis Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top