Rhönklub Eisenach lädt zur Buchlesung

bei Kaffee und Kuchen ein

Walter Höhn stellt sein Buch „Draußen, wo die Birken stehen“ vor

„Draußen, wo die Birken stehen“, so heißt das neueste Buch von Heimatschriftsteller Walter Höhn. Es beinhaltet Erlebnisse eines Dorfjungen. Walter Höhn ist das, was man sich unter einem „Rhöner Botschafter“ im besten Sinne vorstellen kann. Da liegt die Bindung zum Rhönklub Eisenach auf der Hand. Walter Höhn stellt sein neues Buch beim gemütlichen Kaffeenachmittag des Rhönklubs Eisenach am Donnerstag, 08.02.2023 ab 14.30 Uhr in der Gaststätte „Kalter Kuss“ in Eisenach, Frankfurter Straße, vor. Zu dieser literarisch spannenden Zeitreise mit bewegenden und unterschiedlichen Begebenheiten zwischen Mensch, Natur und Jagd sind Gäste herzlich willkommen.

Walter Höhn wurde 1937 in Wölferbütt bei Vacha geboren und wohnt auch noch heute dort. Nach Angaben seines Verlages kann er auf elf Veröffentlichungen über Brauchtum, Geschichte, gesellschaftliches Leben, Natur und Heimat in der Thüringischen Rhön zurückblicken.

Anzeige
Anzeige