Werbung

„Room Inside“ stellt CD vor

In Eisenach sind ihre Konzerte längst begehrte Ereignisse und auch über die Stadtgrenzen hinaus haben sie sich schon einen Namen gemacht. „Room Inside“ sind Gitarrist Lars Schmidtmann, dessen Bruder Sören am Schlagzeug sowie Bassist und Sänger Daniel „Möwe“ Möwius.

Seit drei Jahren schon machen sie gemeinsam Musik, von Anfang an verstanden sie es auf ihren Konzerten, den Funken überspringen zu lassen. Mit „Good Bye’s For Others“ verbinden sie nun die große Hoffnung, dass das auch auf den Stereoanlagen und Mp3-Playern funktioniert.

Am Samstag, 28. Januar, wollen sie dafür die dafür die Werbetrommel rühren und die Veröffentlichung natürlich mit ihren Fans feiern. Dabei haben sie sich für die kleine Bühne des Schlachthofs Eisenach entschieden. Das heißt, rechtzeitiges Sichern der Eintrittskarten über www. schlachthof-eisenach. de sichert freie Plätze. Dabei soll es am Abend nicht nur die Stücke der CD, sondern weitere neue Lieder zu hören geben, verrieten die Eisenacher Jungs. „Mit bemerkenswertem Fingerspitzengefühl gelingt es den drei Musikern, ihre eingängigen gitarrenorientierten Melodien mit optimistischen, immer ein wenig draufgängerisch wirkenden Texten zu kombinieren.

Dabei reicht die Bandbreite von stimmungsgeladenen Balladen bis hin zu handfester Rockmusik“, schreibt die Presse in ersten Rezensionen. Erhältlich ist das Album bereits seit Oktober vergangenen Jahres und kann auf der Facebook-Seite der Band bestellt beziehungsweise über I-Tunes bezogen werden. Natürlich ist es im Sonderangebot auch am Samstag erhältlich. Die Türen im Schlachthof öffnen sich um 20 Uhr.

Der Eintritt kostet nur fünf Euro, beziehungsweise 10 Euro inklusive eines Exemplars der neuen CD.

Werbung
Top