Anzeige

Sichtweisen. Elisabeth: Neues Kunstwerk im Foyer der Predigerkirche

Im Rahmen des 800. Hochzeitsjubiläums der Elisabeth von Thüringen wird im Foyer der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach jeweils im monatlichen Wechsel ein Kunstwerk mit Bezug zu Elisabeth ausgestellt.  Ab August wird im Foyer der Predigerkirche die Collage „See the Light! … That´s Hope!“ der Eisenacher Künstlerin Konstanze Viez zu sehen sein.

Ich wollte in dieser Collage Licht einfangen und grafisch so darstellen, dass ein tiefes Lichtempfinden entsteht und somit auch die Hoffnung auf eine bessere unbeschwerte Zeit, so die Künstlerin.

Sie assoziiert in ihrem Werk das Handeln Elisabeths, die den Armen, Kranken und Schwachen das Licht und damit die Hoffnung brachte. Alle in ihrer Collage verwendeten Papierteile sind Bilder aus Kirchen, durch das dominierende Gelb bekommt ihr Werk eine Strahlkraft, der man sich kaum entziehen kann.

In dem Projekt „Sichtweisen. Elisabeth“ wirken neun Künstler*innen mit. Die Auseinandersetzung mit dem Jubiläumsthema lässt Raum für persönliche Sichtweisen und Interpretationen, die in verschiedenen künstlerischen Techniken umgesetzt werden.

Konstanze Viez lebt und arbeitet in Eisenach. Neben Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Eisenach und Wiesbaden, beteiligte sich die Künstlerin an verschiedenen internationalen Kunstprojekten. Seit 2020 studiert sie Grafik –und Design  an der ILS in Hamburg.

Anzeige
Top