Werbung

Sommertheater in Fischbach

Das Landestheater Eisenach gastiert nochmals am Freitag, Samstag und Sonntag (22., 23., 24. Juli) jeweils 15 Uhr auf der Bergbühne Fischbach.
Viel Spaß garantiert Eduard Künnekes Operette «Der Vetter aus Dingsda». Turbulent ging es bisher bei den Aufführungen des Theaters in Fischbach zu. Geschickt wurde die Formel 1 einbezogen, den Hund «Wotan» gab es als «Schauspieler» und als echten Hund Cindy oder Gottfried (in Zweitbesetzung), eine betagte MZ-RT knatterte auf die Bühne, Musiker und Zuschauer wurden mit Bonbons gefüttert. Szenenapplaus gab es für die bekanntesten Lieder und zahlreiche Szenen entlockten dem Publikum ein Lachen und Schmunzeln.
Am Ende gab es langen Beifall von den hunderten Gästen auf der Bergbühne in Fischbach und natürlich eine kleine Zugabe von den Sängerinnen und Sängern.

Es spielten und sangen (am 16. Juli): Susanne Beyer, Krista Kujala, Roland Hartmann, Elke Hartmann, Francois Soons, Enrico Lee, Falko Hönisch, Peter Projtchev, Klaus Vassen, Christian Spengler (Hund Wotan) und Cindy (echter Hund).
Die Landeskapelle Eisenach spielte unter der Leitung von Rainer Eichhorn.

Werbung
Top