Werbung

Sonderführung in Eisenach am 22.2.2020 zum Weltgästeführertag

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die Mitglieder des Vereins Eisenacher Gästeführer e.V. laden recht herzlich zur Sonderführung am Samstag 22.2.2020 aus Anlass des diesjährigen Weltgästeführertags ein.

Das gemeinsame Motto des bundesweiten Aktionstags lautet: „Lieblingsorte“. Weil diese in Eisenach recht zahlreich und vielfältig sind, hat der Verein das Thema in „Lieblingslokalitäten“ umgemünzt. Auf den Spuren beliebter traditionsreicher Gaststätten, die teilweise noch heute betrieben werden, geht es in 4 Gruppen zu ausgewählten Orten rund um den Markt sowie in Richtung Karlsplatz und Brauerei, wo schon andere Akteure warten. Aber allzu viel soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Nur so viel: In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es in Eisenach jede Menge gut besuchter Hotels, Herbergen, Gaststätten und Kneipen!

Beginn ist um 13.30 Uhr vor dem Rathaus auf dem Marktplatz.

Die ca. 2-stündige Führung ist kostenfrei. Wie in den vergangenen Jahren besteht die Möglichkeit für regionale soziale oder kulturelle Projekte zu spenden. In diesem Jahr wird für eine Baumpflanzung im neuen Arboretum auf der „Sängerwiese“ gesammelt. Der Wald um Eisenach zählt natürlich auch zu den – leider gefährdeten – Lieblingsorten von Gästen und Einheimischen.

Der Verein Eisenacher Gästeführer freut sich auf viele Gäste. Schon Wochen vorher treffen sich die Akteure, um zu überlegen, wie das Thema vor Ort umgesetzt werden kann. Die Führung zum jährlichen Tag der offenen Führungen stellt immer einen Höhepunkt im Vereinsleben dar und ist mittlerweile eine feste Größe im kulturellen Leben der Stadt.

Vor 21 Jahren fanden erstmals Veranstaltungen anlässlich des Weltgästeführertages in Deutschland statt. Heute ist der Weltgästeführertag eine fortgesetzte Erfolgsgeschichte mit ansprechenden und beliebten Führungsangeboten in allen Bundesländern geworden! Mehr dazu auf https://www.bvgd.org/weltgaestefuehrertag/

Werbung
Werbung
Top