Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Sonderkonzert: Johannespassion BWV 245

Mit einem Sonderkonzert würdigen die Thüringer Bachwochen in diesem Jahr die Feierlichkeiten zum 326. Geburtstag von Johann Sebastian Bach, die wie immer in Eisenach stattfinden werden. Am Sonntag, den 20. März 2011, gastiert der Dirgent, Bach-Experte und Musikvermittler Helmuth Rilling in der Georgenkirche.

Kaum ein Künstler hat sich in den vergangenen Jahren so sehr um die Musik Johann Sebastian Bachs verdient gemacht wie Rilling. Ganz gleich ob mit seinen Ensemblegründungen und Festivals, Gesprächskonzerten und Meisterkursen und nicht zuletzt mit seiner Gesamteinspielung sämtlicher Werke von Bach hat er deutsche Musikgeschichte geschrieben.
Es ist nur folgerichtig, dass Helmuth Rilling 2011 den mit 50000 Euro dotierten Herbert von Karajan Musikpreis erhält. Die Thüringer Bachwochen gratulieren dazu ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und freuen sich mehr noch, dass Rilling mit dem neu gegründeten, international besetzten Jungen Stuttgarter Bach Ensemble und dem Chor der Bachwoche Stuttgart nach Thüringen kommt, um in der Taufkirche Bachs die Johannespassion aufzuführen. Nach einer intensiven Probenphase von Orchester und Chor, die bereits am 8. März in Stuttgart begonnen haben, soll das Sonderkonzert – aufgeführt an einem authentischen Bachort – für die jungen Musiker ein Höhepunkt ihrer jungen Konzerttätigkeit werden.

Eintrittskarten für das Konzert sind erhältlich über alle Vorverkaufsstellen des Ticketshops Thüringen, die Tourist Information Thüringen und telefonisch unter 0361/3742 0 sowie 0180/5055505 (14 ct/Min, Mobilfunkpreise max. 42 ct/Min) oder die Webseite des Festivals www.thueringer-bachwochen.de.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top