Werbung

Spenden vom alternativen Weihnachtsmarkt für Weihnachtsstraußaktion

Unter dem Motto: „Weihnachten lässt sich auch ökologisch und nachhaltig gestalten“ wird seit vielen Jahren mit Unterstützung verschiedener Initiativen, Geschäften und Privatpersonen mit sehr viel Engagement der „Alternative Weihnachtsmarkt“ in der Wandelhalle Eisenach organisiert.

In diesem Jahr fand er am 7. Dezember im Kunstpavillon statt. Die Veranstalter des Weihnachtsmarktes sammeln in jedem Jahr Spenden für die Weihnachtsstraußaktion, damit auch Familien, die es nicht so gut haben, ein schönes Weihnachtsfest feiern können. Auch in diesem Jahr ist ein ansehnlicher Betrag in Höhe von 300 Euro zusammen gekommen. Diana Artschwager überreichte gestern (10. Dezember) rechtzeitig vor Weihnachten die Spende an die Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus.

Ein herzliches Dankeschön an alle Weihnachtswichtel, die den zur schönen Tradition gewordenen Alternativen Weihnachtsmarkt unterstützt und mit gestaltet haben, so Diana Artschwager.

Werbung
Top