Anzeige

Spitzen-Chor aus Königgrätz gastiert in Gerstungen

Am Sonnabend, 27. September, gastiert das Ensemble „Jitro“ („Morgendämmerung“) zum dritten Male in Gerstungen. Das zweistündige Konzert findet um 19.30 Uhr im Atrium des Gymnasiums statt. Auf dem Programm stehen Werke von Vivaldi, Bach, Dvorcak, zeitgenössische Chorkompositionen, Volkslieder und Spirituels.

In Königgrätz, das in der tschechischen Landessprache Hradec Králové heißt, werden begabte Kinder von klein auf und in großer Zahl in der Kunst des Chorsingens trainiert. Die Besten von ihnen treten bei internationalen Tourneen in Europa, Amerika und Asien auf und erzielten immer wieder hohe Auszeichnungen. Nachdem die jungen Künstlerinnen und Künstler das Kindesalter verlassen haben, lebt die Freude am Singen weiter, und so ist es selbstverständlich, dass das Ensemble „Jitro“ auch über eine Abteilung erwachsener junger Sängerinnen und Sänger verfügt. Nachdem der Kinderchor bereits zweimal das Publikum aus Gerstungen und Umgebung begeisterte, darf man nun mit Spannung und Vorfreunde dem Auftritt des gemischten Chores aus Hradec Králové entgegensehen.

Auch dieser Chor ist preisgekrönt und unternimmt regelmäßig Tourneen durch andere Länder. Durch die nunmehr gegebene stimmliche Vollbesetzung ist es dem Chor möglich, ein umfassendes Programm zu bieten, das umfängliche ergreifende geistliche Werke mit einschließt.

Eintritt:
auf Vorbestellung o. -verkauf im Rathaus, Zi. 11 (Tel. 036922-2450):
7 €, 5 € (Schüler, Studenten, Arbeitslose);
an der Abendkasse: 8 € bzw. 6 €.

Anzeige
Anzeige
Top