„Süße Ecke – italienische Spezialitäten“

Neueröffnung

Bereits seit Dezember 2023 hat die „Süße Ecke“ neue Betreiber. Mit dem Ort verbinden die Eisenacher die Tradition des beliebten Cafés im Südviertel.

Nun öffnet endlich wieder ein Restaurant in der Marienstraße, in der allerdings noch rege Bautätigkeit herrscht. Die neuen Betreiber hoffen aber, dass Sie trotz der Baustelle einen guten Start hinlegen können und freuen sich über jeden Gast.

Der Betreiber Ferit Isufi und seine Frau setzen auf italienische Küche, die sie sich in ihrer Zeit in Italien angeeignet haben. Mit einer gelungenen Fusion aus Tradition und Innovation bietet die Küche eine vielfältige Auswahl an italienischen Spezialitäten. Die Speisekarte präsentiert eine reiche Palette von Antipasti, Pizza und Pasta bis hin zu delikaten Fleisch- und Fischgerichten.

Und natürlich kann man hier auch wieder zu Kaffee und Kuchen einkehren, denn das Restaurant hat täglich von 11-22 Uhr geöffnet – außer Dienstags – und bietet italienische Kaffeespezialitäten an und eine feine Auswahl an Kuchen.

Die „Süße Ecke“ bietet wieder ein gemütliches und einladendes Interieur und im Sommer soll noch der Biergarten in Richtung Wartburgallee eröffnet werden.

© Arne Setzepfandt
Anzeige