Anzeige

Theaterstück «Der große Gatsby» am 11. und 12. Juli

Zurück ins goldene New York: Theaterstück nach dem Roman «Der große Gatsby»

Ein Theaterstück nach dem Roman «Der große Gatsby» von F. Scott Fitzgerald wird von der 11. Klasse der Freien Waldorfschule Eisenach am 11. und 12. Juli aufgeführt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr im Saal der Schule in der Ernst-Thälmann-Str. 62 in Eisenach.

Unter der Regie von Konrad Kümmerle aus Konstanz entstand das Manuskript, er inszenierte zudem das Drama aus den goldenen 20er Jahren des 20. Jahrhunderts in New York. Das Schauspiel, das Bühnenbild, die Kostüme und alle weiteren nötigen Aufgaben wurden von den 19 Schülern in fünf Wochen selbst erarbeitet.

Das Stück erzählt die Geschichte eines Sommers voller Träume, Wünsche und der Sehnsucht nach einer großen Liebe. „Man kann die Vergangenheit nicht wiederholen“, warnt Nick Carraway. „Aber natürlich kann man das! Nichts ist unwiederbringlich“, entgegnet Jay Gatsby. In den Mittelpunkt stellen die Schüler die Frage: „Verwirklichen rauschende Partys und ein Leben in Grenzenlosigkeit und Überfluss wirklich die Träume des Vergangenen?“

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Anzeige
Top