Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Predigerkirche | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung: Predigerkirche
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Thüringer Museum Eisenach – Ausblick auf das Jahr 2019

Das Thüringer Museum Eisenach hofft auf ein erfolgreiches Jahr 2019 und auf viele interessierte Besucher und Gäste. Dafür bereitet das Museum, das seit 2017 wieder dem Kulturamt zugeordnet ist, bereits jetzt – in Eigenregie sowie in Kooperation mit Partnern und Vereinen – ein anspruchsvolles Angebot an Sonderausstellungen, Veranstaltungen und museumspädagogischen Projekten vor.

Sonderausstellungen

März / April 2019 – Stadtschloss, Marstall – Fotoausstellung
„Bersch: Passion. Ein Bild ist nicht genug“

Im Stadtschloss wird ab März die Ausstellung „Bersch: Passion. Ein Bild ist nicht genug“ zu sehen sein. Die Exposition, kuratiert vom Eisenacher Fotografen Ulrich Kneise, ist eine Würdigung des Lebenswerkes von Günter Bersch, der den Eisenachern auch als Stadtgast im Jahr 2002 bekannt und in Erinnerung ist. Bersch als einer der großen und bedeutenden Fotografen seiner Zeit. Die Suche nach dem Wesentlichen bestimmt seine Fotografie. Zwischen Bildjournalismus und Fotokunst zeigen die Werke von Günter Bersch das „Unsichtbare“ hinter der Fassade. Günter Bersch, ein Meister der Schwarz-Weiß-Fotografie, verstarb 2007.

Februar 2019 – Predigerkirche
„Landschaften. Patrick Larkin. Malerei“

In der Predigerkirche eröffnet am 23. Februar die Sonderausstellung „Landschaften. Patrick Larkin. Malerei“. Der in London geborene Bildhauer und Maler Patrick Larkin lebt seit 2004 in Eisenach. Er spezialisierte sich auf Landschaftsmalerei. Unverwechselbare abstrakte Landschaften zeigen Larkins Blick auf das Wesentliche. In der Predigerkirche werden vorwiegend neuere Werke des Künstlers zu sehen sein, die die Umgebung seiner Wahlheimat Eisenach spiegeln. Die Ausstellung des international beachteten Künstlers wird bis zum 12. Mai präsentiert.

Juni 2019 – Predigerkirche
Colette Deblé

Werke der französischen Malerin Colette Deblé werden vom 14. Juni bis 18. August 2019 in der Predigerkirche ausgestellt. Colette Deblés Werke basieren auf der Darstellung historischer Frauenpersönlichkeiten. Diese werden von Deblé aus ihrem Kontext gelöst und in einen neuen Farbraum gesetzt. Colette Deblés Bilder sind eine Hommage an starke Frauenpersönlichkeiten. Für die Eisenacher Ausstellung wird sich die Malerin auch mit Eisenacher Frauenpersönlichkeiten auseinandersetzen. Die international renommierte Künstlerin lebt und arbeitet in Paris. Die Ausstellung ist eine Kooperation des Thüringer Museums Eisenach mit dem Kunstverein Eisenach e.V..

September 2019 – Predigerkirche
Aktmalerei. Willi Langenhan

Aktmalerei ist das Thema der anschließenden Sonderausstellung, die am 14. September 2019 ebenfalls in der Predigerkirche eröffnen wird. Initiiert vom Eisenacher Kunstverein werden Werke des Künstlers Willi Langenhan ausgestellt. Langenhan wurde in Berka /Werra geboren und verstarb 2004 in Eisenach. Aus dem vielfältigen künstlerischen Nachlass des Malers werden vorwiegend weibliche und männliche Aktdarstellungen zu sehen sein

„Kunst im Marstall“
Die Einblicke in die Gemälde- und in die Graphiksammlung des Thüringer Museums Eisenach finden auch 2019 in loser Folge ihre Fortsetzung.

Neben vielfältigen Begleitprogrammen zu den Dauer-und -Sonderausstellungen wird das Thüringer Museum Eisenach zum Internationalen Museumstag am 19. Mai 2019 mit besonderen Angeboten in seine drei Häuser einladen. Des Weiteren sollen regelmäßige öffentliche Führungen im Stadtschloss, im Reuter-Wagner-Museum und in der Predigerkirche ab März 2019 das Angebot des Museums bereichern. Die erfolgreichen Festkonzerte, jeweils im Mai und Oktober, werden ebenfalls fortgesetzt. So konnte für das Herbst-Konzert am 19. Oktober 2019 bereits der international bekannte Violinist Prof. Michael Grube gewonnen werden.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

100000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top