Anzeige

Ticketvorverkauf für «Luther – Das Fest» beginnt

Ab sofort sind die Karten für das Freilichttheaterspektakel «Luther – Das Schauspiel» in allen Thüringer Touristbüros und den Geschäftsstellen der Zeitungsgruppe Thüringen erhältlich. Das aufwendig inszenierte Freilichtschauspiel wird im Rahmen des historischen Mittelalterspektakels «Luther – Das Fest» vom 19. bis 21. August in Eisenach uraufgeführt.

Ganz im Zeichen der Reformation präsentiert sich die Wartburgstadt Eisenach im August dieses Jahres. Die Vorbereitungen für das dreitägige Mittelalterspektakel, das die Besucher vom 19. bis 21. August im historischen Stadtkern von Eisenach erwartet, sind weitgehend abgeschlossen. Die Schirmherrschaft haben der Thüringer Minister für Wirtschaft, Technologie und Arbeit, Jürgen Reinholz und der Altbischof Roland Hermann übernommen. Höhepunkt des Festes ist das Freilichttheaterspektakel «Luther – Das Schauspiel», welches Luthers Leben von der Schulzeit bis zur Hochzeit in drei Akten zeigt.

In der vergangenen Woche fiel die Entscheidung, dass die begehrten Karten für das Freilichttheaterspektakel über den Ticketshop Thüringen vertrieben werden. Ab sofort sind die Karten für das Theaterspektakel zum Preis von 17,50 € inkl. Gebühren und ermäßigt 11 € inkl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Zeitungsgruppe Thüringen und der Thüringer Touristbüros erhältlich.
Das Stück, das vom Eisenacher Autor und Regisseur Jethro D. Gründer geschrieben wurde, wird mit Berufs- und Laienschauspielern inszeniert und enthält zahlreiche Massenszenen. Das Freilichtschauspiel findet Freitag, 19. August und Samstag, 20. August, jeweils um 18 Uhr sowie am Sonntag, 21. August, um 15 Uhr auf dem Festspielgelände an der Kreuzkirche statt.

Zum Mittelalterspektakel «Luther – Das Fest» erwarten die Organisatoren am letzten Wochenende der Sommerferien in Thüringen mehrere zehntausend Gäste. Hunderte Schausteller, Gaukler, Feuerspucker, Handwerker und Händler bieten im historischen Stadtkern allerlei Ungewöhnliches feil und entführen in ein Markttreiben längst vergangener Zeit, während zahlreiche Künstler mit Musik, Tanz, Gaukelei und Kurzweil auf drei verschiedenen Bühnen ein einzigartiges Mittelalter-Erlebnis versprechen.
Die Fotoausstellung «Lebensspuren Martin Luthers» und der Große Historienumzug am Sonntag um 11 Uhr sind weitere hochkarätige Programmpunkte.

Wegzollkarten, die zum Eintritt auf das Festgelände berechtigen, sind zum Preis von 5 € im Vorverkauf über die Thüringer Touristbüros sowie zum Preis von 7 € direkt zur Veranstaltung erhältlich. Darüber hinaus können über den Ticketshop auch Kombikarten zum Preis von 23 € inkl. Gebühren und ermäßigt 15,50 € inkl. Gebühren erworben werden, die sowohl den Wegzoll als auch den Eintritt zum Schauspiel beinhalten.

Anzeige
Anzeige
Top