Anzeige

Tischreden der Katharina von Bora

Martin Luther hämmerte die 95 Thesen an die Kirchentür zu Wittenberg, Katharina Luther schmiss zu Hause den Laden und ertrug ein Leben lang den feinen Unterschied zwischen gesprochenem Wort und gelebter Wirklichkeit. Die nur wenigen schriftlichen Zeugnisse aus ihrer Hand bezeugen, dass sie dort aktiv wurde, wo die Studiosi nur andächtig zuhörten, dass sie verzieh, wo Luther urteilte…..
Erleben Sie in dieser szenischen Aufführung mit Elisabeth Haug, wie eine besondere Frau aus dem Schatten ihres berühmten Ehegatten in das Licht der weiblichen Urteilskraft tritt, wie sie den Raum mit ihren Worten voller Gefühle und Emotionen erfüllt, umwoben von den Klängen der von Markus Virck gespielten Gitarre.

Die Vorstellung findet am Sonnabend, 28.10.2006 um 17 Uhr, im Lutherhaus, statt.

Nachfragen und Kartenvorbestellungen unter Lutherhaus 03691/29830.

Anzeige
Anzeige
Top