Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Unterwegs nach Essen

Vier Mitglieder des Vereins Automobilbau Museum Eisenach e.V. machten sich heute früh auf den Weg nach Essen. Dort findet vom 4. bis 7. März die diesjährige Techno Classica, die weltgrößte Oldtimer-Schau, statt. Vereinsvorsitzender Michael Stück und die Kuratoriumsmitglieder Konrad von Freyberg, Harald Kreuzburg und Egon Culmbacher brachten die Exponate nach Essen. In der Halle der «Mobilen Tradition BMW», die den Verein erneut tatkräftig unterstützen, wird der AWE-Renntransporter auf Basis des Wartburg 1.3 mit einem Rallye-Wartburg 1.3 präsentiert. Auf dem Stand der Eisenacher wird weiterhin ein BMW 328 und ein historisches Fahrzeug der Marke Dixi R 9 zu finden sein. Letzteres kaufte BMW in den USA auf. Das Automobil ist als Fundstück, unrestauriert, in Essen zu sehen. Das Thema in dieser Halle ist der Motorsport.
Neben den Eisenachern haben der Rolls-Royce-Club sowie der Mini-Club ihre Stände aufgebaut.
Die Eisenacher bringen die beliebte Frühstücksbank, Infomaterialien und Automodelle mit zur Techno Classica.
Neben dem Eisenacher Verein werden auch die zahlreichen Wartburg-Clubs die Eisenacher Fahrzeugtradition in Essen würdigen.

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top