Werbung

VdK zu Besuch in der DRK Kindertagesstätte

Eng beieinander liegen am Rot-Kreuz-Weg, Eisenach die Einrichtungen für die älteren und jüngsten Bürger der Stadt und mittendrin das Haus der Vereine in dem auch die Geschäftsstelle des VdK Kreisverbandes Eisenach ihr Domizil hat.

Gute Nachbarschaft muss gepflegt werden und wie geht das besser als mit einem Besuch. Das dachten auch die Mitglieder der VdK Kreisverbandes Eisenach und knüpften darum Kontakte zur Kindertagesstätte des DRK um die Kleinen in der Vorweihnachtszeit mit einer Vorlesestunde zu überraschen.

Herzlich wurden sie empfangen und in den Entspannungsraum geführt. Auf dem Weg dorthin, vorbei am Computerraum für «Schlaue Mäuse», dem Kreativraum und dem Kneippraum staunten die «alten Hasen» nicht schlecht was den «jungen Hüpfern» in diesem Kindergarten alles zur Verfügung steht. Ob sie wohl noch mit einer Weihnachtsgeschichte zu begeistern wären?

Freudig begrüßten die 4 -6 Jährigen ihren Besuch. Frau Rößner, zeigte den Kleinen wie eine Apfelpyramide gebastelt wird.

Und dann griff der Vorsitzende des VdK Kreisverbandes Eisenach, Dieter Bolz, zum Buch.
Aufmerksam verfolgten die kleinen Zuhörer die Erlebnisse einer Mäusefamilie in der Speisekammer am Weihnachtsabend. Die anfänglichen Zweifel waren schnell verflogen.

Dass ein Mann zum Vorlesen in den Kindergarten kommt, ist ja auch nicht alltäglich.

Darum vereinbarten alle Beteiligten, dass es gleich am Anfang des neuen Jahres eine weitere Vorlesestunde geben wird.

Und welche Geschichte es dann zu hören gibt, das steht auch schon fest.

Werbung
Werbung
Top