Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: © Büro Raymond Walk

Beschreibung:
Bildquelle: © Büro Raymond Walk

Walk besucht zerstörte Theaterwerkstätten

Abgeordneter stellt Kleine Anfrage

Der Westthüringer Landtagsabgeordnete Raymond Walk (CDU) hat kürzlich das Landestheater Eisenach im Zuge seiner Reihe „Walk im Gespräch“ besucht. Bei Verwaltungschefin Diana Merbach erkundigte Walk sich über den derzeitigen Zustand der Theaterwerkstätten, die ein Feuer im August dieses Jahres zerstörte. Leider sind die Werkstätten jedoch auch ein halbes Jahr nach dem Brand noch in bemitleidenswertem Zustand, auch die in dem Objekt untergebrachte Probebühne des Jungen Schauspiels kann derzeit noch nicht wieder genutzt werden. Brand- und Löschwasserschäden setzten dem Gebäude und den in ihm gelagerten Requisiten stark zu. Der Landtagsabgeordnete zeigte sich bei seinem Besuch bestürzt über die immer noch beachtlichen Schäden, die in den Werkstätten klar zu erkennen sind.

Er sicherte daher dem Landestheater seine Unterstützung zu. Dafür stellt Walk im Laufe der kommenden Woche eine Kleine Anfrage an die Thüringer Landesregierung:

Ich erhoffe mir davon Klarheit, wie es in dieser schwierigen Situation für das Landestheater weiter geht. Die Mitarbeiter sind verunsichert und benötigen klare Aussagen. So stellt sich in erster Linie auch die Frage, inwieweit eine Kostenübernahme für die Sanierung der Werkstätten durch das Land beziehungsweise die Stadt erfolgen kann.

Vor allem möchte ich mich aber bei den Mitarbeitern des Theaters bedanken, die nicht nur selbst Hand anlegen und mit anpacken, sondern denen es auch gelingen muss, in Zeiten dieses Provisoriums den Betrieb möglichst reibungslos aufrecht zu erhalten. Dies verdient ausdrückliche Anerkennung!, so Walk abschließend.

Foto: © Büro Raymond Walk

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

500107
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top