Anzeige

«War’n Sie schon mal in mich verliebt?»

Varieté über den jüdischen Kabarettisten Max Hansen, der Nazideutschland überlebte, mit Maximilian Nowka und Rudolf Hild am Klavier.

Audio-Aktionen rund um den KUNSTPavillon.

Dieses Varieté ist Bestandteil des stadtweiten Audioprojektes «Mehr Demokratie tragen! – 80 von tausend»

Initiator und Leitung dieses Projektes ist Hans Ferenz (Journalist, Autor, Kulturprojekte – Berlin).

Anzeige
Anzeige
Top