Anzeige

Wir bauen ein (Bildungs-) Haus

Kirmes und das 110jährige Jubiläum des Männerchores werden am Wochenende, vom 21. – 23. September, in Neuenhof gefeiert.

Mit dabei ist wie in jedem Jahr auch die Kinderkirmesgesellschaft, die traditionell am Kirmesfreitag-Abend mit der großen Kirmes-Gesellschaft und mit musikalischer Begleitung und Lampions durch das Dorf zieht.

Da in diesem Jahr die Neuenhöfer Kirmes in die zeitliche Nähe des Weltkindertages fällt, entstand in der Arbeitsgruppe Bildungshaus der Plan, diesen Tag zu nutzen und auf den wichtigsten Wunsch von Kindern und Eltern unserer Dörfer aufmerksam zu machen: die Standortsicherung der Grundschule und damit verbunden die Verwirklichung des Projektes Bildungshaus Neuenhof.

Der Lampionumzug durchs Dorf und auch die Kinderkirmes am Sonntag sollen genutzt werden, um über den Arbeitsstand zu diesem Projekt zu informieren und dafür zu interessieren.

Dazu haben Erzieher und Lehrer aus Kindergarten und Grundschule einiges geplant:

Ab 18.00 Uhr treffen sich Kinder, Eltern, Freunde und interessierte Menschen am Kindergarten Auf dem Ufer. Viele Luftballons mit Wünschen für das Bildungshaus, von Kindern und Eltern aufgeschrieben oder aufgemalt, sollen dann in den Abendhimmel steigen.
Danach folgt der traditionelle Lampionumzug, der in diesem Jahr bis zur Grundschule führt.

Auf dem Schulhof angekommen, soll dann symbolisch – aus Schuhkartons – das Fundament für das Bildungshaus durch die Kinder gelegt werden.

Unterstützt wird diese Aktion durch die Initiative «Anschwung für frühe Chancen» der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Anzeige
Anzeige
Top