Zum Valentinstag

15 Eheschließungen am Valentinstag in Thüringen 2023

Der Valentinstag steht vor der Tür. Ein Tag an dem viele Paare ihrer Liebe mit herzlichen und warmen Gesten Ausdruck verleihen.

Manch Liebespaar nutzt den Tag auch für den Liebesbeweis schlechthin und schließt den Bund fürs Leben. Das Thüringer Landesamt für Statistik wirft daher anlässlich des Valentinstages einen Blick auf die Eheschließungsstatistik, denn in der Regel stehen am Valentinstag ein paar mehr Eheschließungswillige vor den Standesbeamten, als an einem durchschnittlichen Februartag. Nach einer vorläufigen Auswertung gaben sich am 14.02.2023 in Thüringer Standesämtern 15 Paare das Ja-Wort. Der Monatsdurschnitt lag im Februar 2023 bei 9 Eheschließungen.

Ein Jahr zuvor gab es in Thüringen am Valentinstag 18 Eheschließungen. Im gesamten Februar 2022 waren es hingegen durchschnittlich 22 Eheschließungen pro Tag. Dass der Valentinstag 2022 bei den Eheschließungszahlen unter dem Monatsdurchschnitt lag, ist der Gesamtzahl von insgesamt 611 Eheschließungen im Februar 2022 geschuldet. Ursache für diesen ungewöhnlich hohen Wert für einen Februar sind 2 Tage mit einem besonderen Datum. Im Februar 2022 fanden am 02.02.2022 insgesamt 101 Eheschließungen und am 20.02.2022 weitere 282 Eheschließungen statt. Daraus lässt sich schließen, dass für Eheschließungen die „Schnapszahlen“-Datumskonstellationen attraktiver sind als der Valentinstag.

© Thüringer Landesamt für Statistik