Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

4. Fleischer-Bus-Treffen in Eisenach

In diesem Jahr geht es bei Busunternehmer Reinhardt Schieck rund. Er organisiert das 4. Fleischer-Treffen in und um Eisenach. Viel Arbeit steckt in der Vorbereitung und nicht alles läuft glatt.
Schieck besitzt mit seinem Sohn ein Fleischer S5, der einstige Firmenbus des Reiseunternehmers musste 1992 verkauft werden und ging nach Russland. Er stammte aus dem Jahr 1958.
Der neue Fleischer ist Baujahr 1989, einst fuhr er als Bus später sollte er ein Wohnmobil werden. Fast leer kam er zu den Schiecks. Über Tauschgeschäfte bekam der Bus zu seinen Sitzen. Angetrieben wird er von einem Ikarus-Motor
Übrigens die meisten Fleischer Freunde sind selbst Busunternehmer, und da möchte sich Reise-Schieck nicht blamieren.

Ein «neuer» Bus, praktisch der zweite Traditionsbus (erster war ein Ikarus 66 – noch teilrestauriert), brachte die Liebe zu Fleischer-Bussen aus Gera in Fahrt. Schieck reiste zu diversen Treffen (Werdau) und dann gab es die Fleischer-Treffen.
Nun organisiert es das http://www.reise-schieck.de/fleischertreffen-2010.html(Treffen Nummer 4.)

Anreise ist am Freitag, 30. Juli, bis 15 Uhr am Landhotel – Alte Fliegerschule in Stockhausen. Noch am Abend gibt es einen Vortrag über den Automobilbau in Eisenach.

Samstag, 31. Juli, geht es nach Eisenach. 9.30 Uhr erfolgt eine Präsentation auf dem Marktplatz. Dort werden die 16 Busse und rund 90 Teilnehmer von OB Matthias Doht empfangen. Jeder der Fleischer-Bus-Besitzer wird seinen Bus vorstellen.
12 Uhr ist der Heinrich-Ehrhardt-Platz Ziel der Busse.
Zwei Busse werden mit den Teilnehmern das Wartburgtreffen auf der Spicke besuchen. Auf der Wartburg wird es später eine Führung und Kaffee geben.

Sonntag (1. August) ist ein Bustransfer zur Ostkantine vorgesehen. Gegen 11 Uhr werden alle Busse am Baumkronenpfad erwartet. Von dort geht es dann nach den Rundgang wieder nach Hause.

Viel werden die Busbesitzer über ihre Fahrzeuge berichten. Auch das Eisenacher Landestheater hatte einmal einen Fleischer Bus.

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top