Anzeige

Dienstag: Start der ARD-Serie «Familie Dr. Kleist»

Mit einer großen Premierenparty feiert Eisenach den Start der neuen Fernsehserie http://www.doktor-kleist.de(Familie Dr. Kleist), die ab 13. April immer dienstags um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird.
Das Fest, das die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem mdr organisiert hat, beginnt um 18 Uhr auf dem Marktplatz. Das bekannte Eisenacher Duo „Good News“ (Dieter Gasde und Hendrik Kleditz) empfängt die Gäste mit Blues und Boogie und sorgt den ganzen Abend über für die Musik.
Durch den Abend führt der Moderator Steffen Quasebarth vom mdr Thüringen-Journal.
Neben Musik gibt es auf der Bühne – einem 12 Meter langen Show-Truck der Firma Mercedes – Interviewrunden mit Menschen, die an der Serie „Familie Dr. Kleist“ beteiligt waren und sind.
Unter anderem erzählt der Kleindarsteller Uwe-Jens Ebert von seinen Erfahrungen, ebenso gibt der Direktor des Luther-Gymnasiums Auskunft darüber, wie die umfangreichen Dreharbeiten in seiner Schule abliefen. Weitere Gesprächspartner sind die Darsteller David Bode und Alexandra Scheidt aus Eisenach, ihr Coach Heike Hanold-Lynch, Jens Hardel vom 1. Eisenacher Dr. Kleist-Fanclub und Dr. Beatrice Kramm von der Produktionsfirma „polyphon“. Auch der Stadtrundgang „Auf den Spuren von Dr. Kleist“, den die Tourismus GmbH konzipiert hat, wird an diesem Abend vorgestellt.
Natürlich besteht die Möglichkeit, sich von den Darstellern David Bode (Er spielt „Piwi“, den Sohn von Dr. Kleist) und Alexandra Scheidt (Sara Baum, die Tochter des Bürgermeisters) ein Autogramm geben zu lassen. Marie Seiser (sie spielt Dr. Kleists Tochter Lisa) kommt gegen 20.30 Uhr und wird im Anschluß an die Ausstrahlung ebenfalls Autogramme geben.
Um 20.10 Uhr beginnt der Countdown – der Dr. Kleist-Fanclub wird in den letzten Minuten für Unterhaltung sorgen. Pünktlich nach der Tagesschau um 20.15 Uhr wird die erste Folge der Serie mit dem Titel „Zurück auf Anfang“ ausgestrahlt.
Anschließend kommt noch einmal „Good News“ auf die Bühne und sorgt für gute Laune. Um 22 Uhr endet die Premierenparty.
Auf dem Markt gibt es an diesem Abend mehrere gastronomische Stände mit Speisen und Getränken. Der mdr ist mit seinem großen Infomobil und Fan-Artikeln präsent.
Zur ersten Folge
Auch an seinem Geburtstag ist der erfolgreiche Berliner Arzt Dr. Christian Kleist durch den Klinikbetrieb voll in Anspruch genommen. Dabei hat seine Ehefrau Susanne zusammen mit Tochter Lisa und Sohn Piwi gerade für diesen Tag eine besondere Überraschung vorbereitet: Endlich soll sich ihr großer Traum erfüllen – eine eigene Praxis und die Wohnung unter einem Dach. Aber das Schicksal macht der Familie einen Strich durch die Rechnung. Susanne verunglückt tödlich.
Christian ist wie gelähmt. Er weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Dabei wäre er gerade jetzt gerne für die Kinder besonders stark. Sein Onkel Johannes – ein ehemaliger Apotheker – schlägt der Familie vor, über die Ferien zu ihm nach Eisenach zu kommen – in Christians alte Heimat. In der Obhut von Johannes und dessen guter Freundin Inge findet die Familie tatsächlich etwas Ablenkung. Und schon bald ist Christian auch hier wieder als Arzt gefordert.
Sein erster Patient in Eisenach ist Gregor, der Sohn der attraktiven Schuldirektorin Marlene Holstein. Nach anfänglichen Zweifeln begreift Christian, dass Eisenach für ihn und seine Kinder eine zweite Chance bedeuten kann – die Chance auf einen Neuanfang.

Anzeige
Anzeige
Top