Werbung

Gottesdienste im Wartburgradio

Auf Grund der aktuellen Lage können derzeit leider keine Gottesdienste gefeiert werden. Deshalb haben der Evangelische Kirchenkreis und die Ev.‑Luth. Kirchengemeinde Eisenach alternative Gottesdienst- und Andachtsformen entwickelt:

So ist auf der Internetseite des Kirchenkreises www.kirchenkreis-eisenach.de täglich ein „Wort zum Tag“ zu hören und zu lesen.

Im „Eisenacher Kirchenblatt“, das in diesen Tagen an die Haushalte verteilt wird, ist diesmal ein extra Ostergruß eingelegt.

Außerdem wird im Wartburgradio ab 5. April an den Sonn- und Feiertagen jeweils um 10 Uhr ein kleiner Gottesdienst gesendet. Am Sonntag, dem 5. April, wird er gestaltet von Pfarrer Armin Pöhlmann. Am Karfreitag, dem 10. April, gibt es um 10 Uhr und nochmals um 15 Uhr einen Gottesdienst mit Pfarrer Manfred Hilsemer und Klara von Querenberg als Musikerin zu hören. Am Ostersonntag, dem 12. April, hören Sie einen Ostergottesdienst mit Pfarrerin Kathrin Stötzner und Pfarrerin Cornelia Biesecke. Der Gottesdienst am Ostermontag, 13. April, wird ebenfalls von Pfarrerin Cornelia Biesecke gestaltet. Am Sonntag, dem 19. April, hören Sie einen Gottesdienst mit Pfarrer Manfred Hilsemer.

Die Orgel der Georgenkirche spielt in allen Gottesdiensten Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner.

Die Georgenkirche ist nach Möglichkeit täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet für Menschen, die beten möchten und die Sehnsucht haben nach solch einem besonders geprägten Raum der Stille und Geborgenheit. In den Tagen bis Ostern und in der Osterwoche lädt in der Georgenkirche ein gestalteter Kreuzweg zur Besinnung und zum stillen Gebet ein.

Bei einem Besuch der Kirche bittet die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eisenach darum, die geltenden Regeln zur Vermeidung einer Ansteckung einzuhalten: Abstand halten zu anderen Menschen, Begrüßung ohne Handgeben. Wer Erkältungssymptome hat, wird gebeten, die Georgenkirche zur Zeit nicht zu besuchen.

Alle anderen Kirchen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eisenach sind zur Zeit geschlossen. Die Glocken läuten jedoch weiter zu den gewohnten Zeiten und laden ein zum Gebet zu Hause.

Natürlich sind die Pfarrerinnen und Pfarrer und die Diakone für Seelsorge und Anfragen erreichbar. Die einzelnen Kontaktdaten erfahren Sie auf www.kirchenkreis-eisenach.de, übers Stadtkirchenamt, im „Eisenacher Kirchenblatt“ oder in den Schaukästen an den Kirchen.

Die Öffnungszeiten des Stadtkirchenamtes sind vorläufig ausgesetzt. Es ist aber möglich, telefonisch Kontakt aufzunehmen und, wenn nötig, auch einen Termin zu vereinbaren. Telefon: 03691 72 34 81.

Werbung
Werbung
Top