Anzeige

MAD räumte bei Preisverleihung ab

Die Diskothek „MAD“ in Eisenach hat bei der Verleihung des GERMAN DISCO AWARD in der vergangenen Nacht abgeräumt. In der Kategorie „Großraumdiskothek“ wurde sie zur besten Diskothek der neuen Bundesländer gewählt. Im bundesweiten Vergleich platzierte sich das „MAD“ Eisenach auf Rang 2 – und erreichte damit das beste Ergebnis einer ostdeutschen Diskothek seit der ersten Verleihung des GERMAN DISCO AWARD.

Zusätzlich erhielten die Macher der Diskothek eine Auszeichnung in den Kategorien: „Bestes Marketing“, „Beste Präsentation“, „Beste Bewerbung“ und „Bester Newcomer“. MAD-Geschäftsführer Stefan Wagner: „Unser ganzes Team ist sehr stolz auf diese Auszeichnung, insbesondere, da wir ja noch ganz neu in Schweinfurt sind! Ein schönes Dankeschön zum 10-jährigen Geburtstag des MAD Eisenach.“

Die zur Unternehmensgruppe gehörende Diskothek „MAD“ in Schweinfurt wurde in der Kategorie „Großraumdiskothek“ zur besten Diskothek Bayerns gewählt und belegte im bundesweiten Vergleich Platz 5. Zum ersten Mal in der Geschichte des Preises schafften es damit zwei Objekte eines Betreibers in die Top Ten.

Michael Hemschemeier, Chefredakteur „discret“: „Zunächst sind die umfangreichen und sorgfältigen Bewerbungsunterlagen aufgefallen. Eine tolle Präsentation. Insbesondere hat uns die Kontinuität der Diskothek beeindruckt – noch dazu in einer wirtschaftlich schwierigen Region. 10 Jahre erfolgreiche Arbeit sind für Diskotheken eine absolute Ausnahme.“

Der GERMAN DISCO AWARD wird jährlich von der Branchenzeitung „discret“ verliehen. In der Jury urteilen ausschließlich Fachleute aus der Unterhaltungsgastronomie, Diskothekenausstattung, Marketing und Security.

Anzeige
Anzeige
Top