Werbung

Nacht der Mode zog viele Gäste an die Bühnen

Die 5. Nacht der Mode in Eisenach war ein Erfolg. Mehr Leute als um letzten Jahr zog es gestern in die Innenstadt. Und so gab es Menschentrauben an den Bühnen in der Karlstraße, am Johannistplatz und vor dem Thüringer Hof. Präsentiert wurde von den Eisenacher Unternehmen die aktuellen Modetrends und auch schon die ersten Sachen für den Herbst. Bunt war das Angebot. Dies reichte von Sportwaren, Unterwäsche, Schuhe, Citymode bis hin zur Braut und Festmode. Mehrfach wurden die Schauen auf den Bühnen wiederholt, so dass alle Besucher sich ein umfassenden Einblick vom Angebot der Läden machen konnten.
Aufgelockert wurden die Programme durch Tanzdarbietungen, Frisurenschauen, sportlichen Darbietungen und Musik.
Aus Oberhof kam das Bob-Team von Andre Lange. Und hier konnte man den besten Anschieber ermitteln. «Mit soviel Andrang haben wir gar nicht gerechnet», gestand Trainer Mathias Trübner. Gekommen waren direkt vom Training Rene Hoppe, Lars Behrend, Christoph Heyder, Enrico Kühn. Pilot Andre Lange weilt zur Zeit zur Reha in Bad Liebenstein. Ziel der Männer ist die Olympia-Teilnahme 2002.
Höhepunkte des Abends waren dann an der Bühne vor dem «Thüringer Hof» die abschließende Night-Gala. Hier präsentierten die Models Designermode aus Thüringen und Russland. Und auch hier sparten die Zuschauer nicht mit Beifall.
Auch der einsetzende Regen tat der guten Stimmung an Abend keinen Abbruch. Die Models zeigten beim Regen Professionalität. Dies war nicht leicht, da die edlen Stücke der Designer Unikate waren. Schön waren auch die Bräute anzusehen. Kubanische Musik gab es im Hotel und das gesamte Flair war kubanisch.
Die 5. Nacht der Mode wurde wie immer von der Aktionsgemeinschaft Wartburgstadt organisiert. Über 50 Eisenacher Firmen trugen zum Erfolg bei. Extra zu diesem Tag hatten die Läden bis 21 Uhr geöffnet. Leider nutzten nicht alle dies Angebot und so gab es bei vielen Besuchern der Innenstadt doch Kopfschütteln und Bemerkungen dazu.
Schon am Montag gibt es die erste Beratung zur 6. Nacht der Mode in der Wartburgstadt. Übrigens Leipzig hat auch seit kurzem eine Nacht der Mode und die Idee dazu holten sie sich aus Eisenach.

Werbung
Top