Werbung

Oldtimer auf der Fahrt nach Werdau

Heute früh starteten von Eisenach zehn Oldtimerfreunde nach Werdau, sie werden am «4. Großen IFA Oldtimertreffen auf dem Gelände des Fahrzeugwerkes Werdau» teilnehmen.
Von Eisenach aus starten 9 Uhr: zwei G 5 (Koffer und Tankwagen), zwei S 4000-1, ein Dumper, ein Jeep. Weitere Fahrzeuge starten dann Morgen nach sachsen.
Am Sonntag wird dann auch der Traditionsbus der KVG Eisenach nach Werdau fahren. Der Bus ist selbst ein Oldtimer und wird dort am Sonntag ausgestellt.
Präsentiert werden dort vornehmlich die LKW und Busse der Typen: G5, H6, H6B, H3A und S 4000-l.
Aber auch Besitzer von anderen historischen LKW- Fahrzeugen sind in Werdau herzlich willkommen. Beginn ist morgen, 5. Mai 2001 um 10.00 Uhr. Der Fahrzeugkorso wird am Sonntag, 6. Mai 2001 um 13.00 Uhr
beginnen.
Was wird geboten: Präsentation der Lkw-Oldtimer, große Modellautoausstellung, Trucker-Life-Musik mit den „Weekend Cowboys“ aus Grüna, Radio- Show- Truck, Bus-Pendelverkehr mit einem H 6 B, zwischen Festgelände und Museum, historische Modenschau, Souvenirverkauf, historisches Kinderkarussell, Hüpfburg und Live-Programm auf der Bühne.
Im Museum wir die Gartenbahnsaison 2001 eröffnet. Es gibt eine Sonderausstellung: „Menschen & Maschinen» v. A. Körner.
Zum Abschluss des Treffens in Werdau findet am Sonntag um 13.00 Uhr ein Lkw-Korso
der Teilnehmer durch die Werdauer Innenstadt statt.

Werbung
Werbung
Top