Werbung

Recycelte Werbebanner werden einmalige Taschen

Der „tragische“ Sommer mit „Romeo & Julia“ beim Hoftheater im Romantik Hotel auf der Wartburg ist vorbei: die Tribünen sind abgebaut, Lindigs Hebebühne ist wieder vom Burgberg gefahren und die Werbebanner in der Stadt sind demontiert. Aber was macht man mit diesen Werbebannern? Einfach wegwerfen? In Zeiten, in denen Jeder nachhaltig und umweltverträglich handeln will und soll, eine schlechte Idee! Aber da gibt es ja Heike Kreul beim Diakonie-Verbund Eisenach. Im Kreativshop in der Eisenacher Schmelzerstraße näht sie aus diesen Bannern einmalige Taschen: jede für sich ein absolutes Unikat und dazu umweltfreundlich, rückstandslos und trendy!

Die Taschen vom diesjährigen Hoftheater fanden bei Marcus Coenen und Timo Bamberger vom Theater Am Markt großen Anklang und ihr Tipp ist klar:

Diese Taschen sind eine tolle Idee für ein Weihnachtsgeschenk. Wir freuen uns, dass damit ‚Romeo & Julia‘ weiter in die Welt ‚getragen‘ werden. Das Romantik Hotel auf der Wartburg hat damit sowohl für die Umwelt als auch sozial einen schönen Beitrag geleistet.

Hintergrundinformationen:
Wer eine Tasche erwerben will, kann dies für den Preis von 39,00 € (große Taschen und 35,00 € (kleinere Taschen) tun. Hierfür nehmen Sie bitte Kontakt zu Dorothee Schmidt vom Romantik Hotel auf der Wartburg auf: telefonisch unter 03691 282895 oder per Mail dorothee.schmidt@wartburghotel.de

 

BILD: Marcus Coenen und Timo Bamberger mit den neuen Taschen.

Werbung
Werbung
Top