Werbung

Sittich sucht sein Zuhause

Ich traute meinen Augen kaum, als mitten auf der Landstraße der kleine Vogel saß. Eine kurze Wendung, die Warnblinkanlage an und dann der erste Versuch den Kleinen in vorsichtiger Näherung einzufangen. Doch trotz Einsatzes aller vier Gliedmaßen startete der verunsicherte Sittich nochmals in Richtung Wald durch. Nach ca. 150 Metern war die Kraft aber wohl wieder zu Ende. So konnte ich mich dem zahmen Vogel nochmals nähern und ihn schließlich „überreden“ sich in meiner Hand zu verstecken.

Inzwischen – nach ausgiebigem Mahl – geht es dem hübschen Sittich ausgezeichnet. Auch die Luft in Oberellen scheint ihm gut zu bekommen. Trotzdem wartet er bestimmt auf sein Zuhause.

Wem gehört der kleine „Liebling“? Vermutlich ist er in Ruhla oder in Steinbach „entflohen“.

Bitte melden Sie sich in der Redaktion von EisenachOnline.de per mailto:redaktion@eisenachonline.de(E-Mail) oder telefonisch unter 03691/2519-0.

Werbung
Werbung
Top