Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Sonderzüge rollen zur Loveparade

In diesem Jahr rollen über 30 Sonderzüge der Deutschen Bahn AG aus dem gesamten Bundesgebiet zur Loveparade nach Berlin. Auf unterschiedlichen Routen fahren die Raver am 12. Juli preisgünstig und ohne Stau zur größten Techno-Party der Welt und am nächsten Tag wieder zurück.

Loveparade-Sonderzüge fahren dabei auch durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Ab Leipzig Hauptbahnhof starten am Morgen des 12. Juli zwei Sonderzüge (9:58 Uhr und 10:31 Uhr) mit Halt in Bitterfeld (ab 10:30 Uhr, 11:03 Uhr), Lutherstadt Wittenberg (ab 11:06 Uhr) beziehungsweise Dessau (ab 11:29 Uhr) nach Berlin-Wannsee (an 12:00 Uhr) beziehungsweise Berlin-Schönefeld (an 12:48 Uhr). Ein Zug wird von Dresden Hauptbahnhof (ab 8:57 Uhr) nach Berlin-Schönefeld (an 11:00 Uhr) mit Zwischenstopp in Elsterwerda (ab 9:50 Uhr) und Doberlug-Kirchhain (ab 10:05 Uhr) eingesetzt. Um 8:51 Uhr bringt die Raver ein Sonderzug von Zwickau über Glauchau (ab 9:04 Uhr), Chemnitz (ab 9.35 Uhr), Mittweida (ab 9:54 Uhr), Döbeln (ab 10:16 Uhr), Riesa (ab 10:35 Uhr), Elsterwerda (ab 11:07 Uhr) und Doberlug-Kirchhain (ab 11:22 Uhr) nach Berlin-Schönefeld (an 12:17 Uhr).

Die Rückfahrt erfolgt am 13. Juli auf den selben Linien um 2:25 Uhr vom Bahnhof Berlin-Schönefeld nach Dresden beziehungsweise um 3:06 Uhr nach Zwickau und 3:17 Uhr nach Leipzig. Um 4:00 Uhr starten die Raver vom Bahnhof Berlin-Wannsee ebenfalls zurück nach Leipzig.

Ab Magdeburg Hauptbahnhof besteht am 12. Juli für die Raver die Möglichkeit zur Mitfahrt in zwei Sonderzügen nach Potsdam (ab 9:48 Uhr, 10:47 Uhr). Die Rückfahrt von Potsdam ist um 0:30 Uhr und 3:30 Uhr mit Zwischenstopp in Genthin (an 1:08 Uhr, 4:14 Uhr) und Burg (an 1:24 Uhr, 4:33 Uhr) möglich.

Ab Erfurt fahren am 12. Juli um 7:16 Uhr und 7:46 Uhr zwei Sonderzüge nach Berlin-Wannsee (Rückfahrt: 1:00 Uhr, 2:08 Uhr). Zusteigen können hier die Raver in Weimar (ab 7:34 Uhr, 8:02 Uhr) sowie Naumburg (8:08 Uhr, 8:39 Uhr), Merseburg (8:31 Uhr, 9:09 Uhr), Halle (8:43 Uhr, 9:27 Uhr), Bitterfeld (9:06 Uhr, 9:48 Uhr) und Dessau (9:37 Uhr, 10:10 Uhr). In einen Loveparade-Sonderzug nach Berlin-Lichtenberg zuzusteigen ist in Erfurt zudem mehrmals möglich: ab 2:29 Uhr, 2:45 Uhr, 3:20 Uhr, 7:33 Uhr, 7:53 Uhr, 8:29 Uhr, 8:49 Uhr. In Jena Paradies halten zwei Sonderzüge ebenfalls zum Zusteigen nach Berlin-Lichtenberg (ab 4:30 Uhr, 10:00 Uhr).

Für die genannten Sonderzüge bietet die Deutsche Bahn das günstige Ticket Rave&Spar 60 (bedeutet 60 Prozent Ermäßigung auf den Normalpreis, mit neuer BahnCard zusätzlich noch 25 Prozent) an. Diese Tickets sind zuggebunden, sie werden nur für die 2. Klasse ausgegeben und die Anzahl entsprechend der Plätze im Zug ist begrenzt. Im Preis inbegriffen ist auch die Weiterfahrt im Berliner S-Bahn-Netz zur Loveparade.

Übrigens: Rave&Spar 60 kann aber sowohl für diese Sonderzüge als auch vom 11. bis 13. Juli für fahrplanmäßige InterCitys, EuroCitys und D-Züge zur Loveparade nach Berlin gebucht werden. Eine ICE-Nutzung ist hingegen nicht möglich. Rave&Spar 60 ist nur erhältlich, solange der Vorrat reicht. Genaue Informationen zu Fahrzeiten und zum Ticket gibt es in allen DB ReiseZentren, bei http://www.bahn.de(www.bahn.de) und htpp://www.viva.de(www.viva.de), telefonisch unter 11861 (gebührenpflichtig) oder im Flyer «Mit der Bahn zur Loveparade».

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top