Werbung

Unser Naturschauspiel geht weiter – 4. Akt

Unsere Hänfling-Henne hat ihr Brutgeschäft erfolgreich und ungestört erledigt. Exakt 14 Tage brachte sie auf Ihrem Nest zu und bebrütete ihre Eier an den doch recht wechselhaften und kühlen Tagen.
Nun hat sie „alle Hände voll“ zu tun, um Ihren Nachwuchs zu versorgen. Die voraussichtlich warmen Sommertemperaturen der nächsten Tage werden ihr dabei hilfreich sein. So braucht sie sich doch weniger darum zu kümmern ihren Nachwuchs selbst warm zu halten.
Übrigens ist das Brutgeschäft bei den Hänflingen alleinige Angelegenheit der Henne (Mutter). Unseren Hänfling-Hahn haben wir seit dem Beginn der Brutzeit nicht mehr gesichtet. Dies ist ja leider auch hin und wieder bei unsozialen oder überforderten Vätern der Fall…

Werbung
Top