Werbung

Vereinsmitglieder in Apolda herzlich begrüßt

Die Heichelheimer Kloßmarie hat die Teilnehmer der 4. Thüringer Kloßtour am Samstag zum Fest in der Vereinsbrauerei Apolda herzlich begrüßt. Mitglieder und Freunde des Vereins Automobilbau-Museum Eisenach e.V. sind mit Oldtimern von Eisenach nach Apolda gefahren.
Schon seit vier Jahren gibt es die Kontakte zwischen dem Verein und der Heichelheimer Kloßmanufaktur. Gemeinsam wolle man für Thüringen werben und so führt die Tour jährlich in einen anderen Ort im Freistaat.
Für 2007 könnte dann Gera Zielpunkt sein. Dort findet die Bundesgartenschau statt. 2004 war man bereits zur Landesgartenschau nach Nordhausen gefahren.

Werbung
Top