An der Synagoge Berkach öffnen sich die Türen – vor Ort und virtuell

Die Bundesrepublik feiert in diesem Jahr „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“. Warum?
Am 11. Dezember 321 erlässt der römische Kaiser Konstantin ein Gesetz, welches festlegt, dass Juden städtische Ämter in der Stadtverwaltung Kölns bekleiden dürfen und sollen. Dieses Edikt belegt, dass jüdische Gemeinden bereits seit der Spätantike wichtiger integrativer Bestandteil der europäischen [...]