Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de
Symbolbild

Hund auf Schwan gehetzt und Fußgänger bedroht

Wegen des Verdachtes der Jagdwilderei ermittelt die Polizei in Mühlhausen seit Donnerstagabend gegen einen noch unbekannten Mann. Er soll seine Hunde auf eine Schwanenfamilie am Stausee Oppershausen bei Niederdorla gehetzt haben. Beim Versuch seine Familie zu schützen, wurde ein Schwan vom Hund gebissen. Anstatt seine Vierbeiner zurückzurufen, hetzte der Unbekannte diese [...]