Werbung

Abfallwirtschaftszweckverband bekommt einen neuen Geschäftsleiter

In der Verbandsversammlung des AZV am Donnerstag vergangene Woche wurde Holger Kachel aus Tambach-Diethartz zum neuen Geschäftsleiter des Abfallwirtschaftszweckverbandes des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach gewählt. Vorausgegangen war eine bundesweite Stellenausschreibung, auf die sich 25 Interessenten aus dem gesamten Bundesgebiet beworben hatten.

Holger Kachel ist 56 Jahre alt und in der Region kein Unbekannter. Er war unter anderem Geschäftsführer der ARGE Winterdienst Wartburgkreis und der Umweltservice Wartburgregion GmbH. Landrat Reinhard Krebs freut sich über die Auswahl:

Ich bin froh, dass die Wahl auf jemanden aus der Region gefallen ist. Abfallwirtschaft findet vor Ort statt und jemand der aus der Region kommt, die Verhältnisse hier kennt und schon Kontakte in viele Richtungen hat, bringt gute Voraussetzungen für diese Position mit.

Holger Kachel tritt ab 1. März seinen neuen Posten an. Er löst damit den langjährigen AZV-Chef Dieter Trümper ab, der in den Ruhestand wechselt.

Werbung
Werbung
Top