Anzeige

Aktionsprogramm Kommune: Mentor*innen und Mentees gesucht

Der Wartburgkreis sucht Teilnehmer*innen für das Mentoring-Programm „Frauen in die Politik“

Im Rahmen des Projekts „Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik“ können sich ab sofort politisch interessierte Frauen sowie Politiker*innen, die ihre Erfahrung weitegeben möchten, für die Teilnahme am Mentoring-Programm „Frauen in die Politik“ bewerben.

Das ist eine tolle Sache, um das Ungleichgewicht etwas aufzuheben. Denn: Immer noch sieht man viel zu wenige Frauen sowohl in kommunalen politischen Ämtern und Gremien, genau wie in Führungspositionen von Unternehmen. Selbst im Eisenacher Stadtrat sind nur 12 von 36 Mitgliedern weiblich und auch in den Ortsteilen gibt es nur zwei Ortsbürgermeisterinnen von insgesamt neun, findet auch Oberbürgermeisterin Katja Wolf und ermutigt dazu: Also liebe Frauen, lassen Sie uns gemeinsam Politik machen!

Das Mentoring-Programm richtet sich an politisch interessierte Einsteigerinnen oder frisch gewählte Mandatsträgerinnen und will sie auf ihrem Weg in die Politik unterstützen und stärken. Das Programm bietet ihnen die Möglichkeit der Begleitung durch eine erfahrene Politikerin oder einen erfahrenen Politiker. Die Mentorin oder der Mentor steht der Mentee für Fragen zur Seite, begleitet und unterstützt sie durch ihre/seine Erfahrungen und Kontakte, erläutert informelle Spielregeln und macht Mut, sich selbstbewusst politisch zu engagieren. Die Tandems (Mentor und Mentee) vereinbaren eine Zusammenarbeit. Nach Möglichkeit findet alle vier bis sechs Wochen ein Treffen (persönlich oder online) statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Seminare und Vernetzungstreffen finden online über eine digitale Mentoring-Plattform statt. Neben den zentralen Workshops werden auch regionale Gruppentreffen und Aktivitäten angeboten.

Bewerbung als Mentee

Interessierte Frauen und/oder kommunalpolitische Neueinsteigerinnen finden weitere Informationen zum Programm und zur Bewerbung unter www.frauen-in-die-politik.com/mentoring.

Bewerbung als Mentorin oder Mentor

Erfahrene Politiker*innen, die aktuell ein Mandat innehaben oder in der Vergangenheit politisch aktiv waren, haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen weiterzugeben. Sie tragen dazu bei, den Frauenanteil in der Kommunalpolitik zu erhöhen. Überregional gesucht werden Frauen und auch Männer, die in der (Kommunal-) Politik engagiert sind oder waren (z.B. als Stadt- oder Gemeinderätin, Bürgermeister*in, Beigeordnete, sachkundige/r Bürger*in). Informationen zum Programm und zur Bewerbung ebenfalls unter www.frauen-in-die-politik.com/mentoring.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: https://www.frauen-in-die-politik.com/

Anzeige
Anzeige
Top