Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Amtseinführung des neuen Kontaktbereichsbeamten für Treffurt

Am Mittwoch, den 28.08.2019 wurde Polizeihauptmeister Michael Hoßbach von der Polizeiinspektion Eisenach in Treffurt offziell in sein Amt als Kontaktbereichsbeamter eingeführt.

Im Beisein des Treffurter Bürgermeister, Herrn Reinz, und des Leiters des Ordnungsamtes, Herrn Händel, erhielt PHM Hoßbach vom Leiter der PI Eisenach, PHK Bürgel, das offizielle Schreiben zur Dienstposteneinweisung ausgehändigt. Anschließend erfolgte ein reger Austausch über die örtlichen Gegebenheiten und Besonderheiten des Kontaktbereichs.

Mit PHM Hoßbach übernimmt ein für viele Bürgerinnen und Bürger inzwischen vertrautes Gesicht nun auch offiziell die Aufgaben des Kontaktbereichsbeamten in der Stadt Treffurt und ihren Ortsteilen. Dieser hatte bereits mit dem Weggang seines Vorgängers PHM Kümmel dessen Dienstbereich kommissarisch übergeben bekommen und nun im Rahmen einer Bewerbung den Zuschlag für den Dienstposten erhalten. Seine polizeiliche Laufbahn begann PHM Hoßbach im Jahr 1994 mit dem Eintritt in die Thüringer Polizei. Seitdem sammelte er insbesondere im Einsatz- und Streifendienst der PI Eisenach über viele Jahre umfangreiche polizeiliche Einsatzerfahrung, die ihm nun bei der täglichen Bewältigung seiner Aufgaben behilflich ist.

Privat engagiert sich PHM Hoßbach in seinem Heimatort als Brandmeister der Freiwilligen Feuerwehr und ist leidenschaftlicher Motorradfahrer.

Treffurt (Wartburgkreis) (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

201011
Werbung
Top