Anzeige

Auszeichnung für Gerd Darr

Am vergangenen Mittwoch erhielt Gerd Darr, langjähriger Vorsitzender des Kreissportbundes Bad Salzungen e.V. eine Ehrung der besonderen Art. Für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Sport zeichnete ihn die CDU-Landtagsfraktion Thüringen mit einer Ehrenmedaille aus. Die Auszeichnung erfolgte auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Martin Henkel (CDU).

Mehr als 50 Jahre leistete Gerd Darr ehrenamtliche Tätigkeit im Sport. Seit der Gründung des Kreissportbundes Bad Salzungen e.V. war er bis 2018 deren Vorsitzender. Im Rahmen dieser Tätigkeit setzte er sich besonders für die Vereine in der Region ein und förderte ein aktives Vereinsleben sowie Wettbewerbe untereinander. Seine besondere Leidenschaft gilt dem Tennis. So engagierte sich Gerd Darr im Laufe der Jahre in verschiedenen Positionen, wie z.B. als Mitglied in der Kommission Breitensport beim DTB oder als Vorsitzender des Tennisclubs „Schwarz-Weiß“ 1913 Bad Salzungen e.V. Selbst mit über 80 Jahren ist er weiterhin aktiv und unterstützt den Kreissportbund Bad Salzungen als stellv. Vorsitzender.

Gerd Darr ist eine der prägenden Figuren im Sport unserer Region. Sein jahrzehntelanges Engagement im Ehrenamt verdient höchsten Respekt und stellt für uns ein großes Vorbild dar. Es war mir eine große Ehre, ihn für sein Wirken vorschlagen und auszeichnen zu dürfen., so Martin Henkel.

Anzeige
Anzeige
Top