Anzeige

Auszeichnung für Josef Kiel – 40 Jahre Ehrenamt in der katholischen Pfarrgemeinde

Hingebungsvolles Engagement im Ehrenamt muss gewürdigt werden. Bereits seit 40 Jahren macht sich Josef Kiel in der katholischen Pfarrgemeinde Geisa verdient. In gleich mehrerlei Hinsicht engagiert er sich für die Kirche und seine Heimatstadt. Für seine Tätigkeit wurde er nun von der CDU-Landtagsfraktion ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Martin Henkel (CDU) im Schloss Geisa.

Als Küster, langjähriger Vorsitzender des Pfarrgemeinderates und Mitglied des Verwaltungsrates wirkt Josef Kiel in unterschiedlichen Positionen. Auch bei der Erhaltung und Sanierung der Geisaer Stadtkirche St. Philippus und Jacobus war er in vorderster Reihe aktiv. Er ist einer der prägenden Persönlichkeiten der katholischen Kirchgemeinde Geisa. Dieses Jahr zu Weihnachten sind es 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit in der Kirchgemeinde. Damals trat er das erste Mal seinen Dienst als Küster an. Doch auch außerhalb der Kirche ist Herr Kiel ehrenamtlich präsent. So wirkt er bereits seit vielen Jahren als Mitglied in der Geisaer Stadtkapelle.

Jahrzehntelangem ehrenamtlichen Engagement gebührt unser aller Anerkennung. Ob Kirche, Freiwillige Feuerwehr, Sport-, Musik- oder Heimatverein, engagierte Menschen, die mit anpacken und sich einbringen, braucht es überall. Josef Kiel prägt nun schon seit vier Jahrzehnten das Gemeindeleben der katholischen Kirche in meiner Heimatstadt Geisa. Es erfüllt mich mit Stolz und Dankbarkeit, ihn auszeichnen zu dürfen, so Martin Henkel.

Text: Lukas Meier

Anzeige
Top