Werbung

Buchpremiere im Automobilmuseum

Im Ehrhardt-Saal des Automobilmuseums stellte am Sonnabend, den 20. Juli 2019, Enrico Martin sein neu erschienenes Buch: „Heimweh – Das Buch“ vor.

Darin wird auf 396 Seiten die 20-jährige Geschichte des internationalen Wartburgfahrertreffens „Heimweh“ erzählt, dessen Ideengeber, Inspirator und umtriebiger Manager Enrico Martin war und ist. Die in Tagebuchform gehaltenen Chronologie ist mehr als eine Auto-Biographie, denn alle Rahmengeschichten und die Entwicklung der Idee und des gesamten Heimwehteams werden ausführlich erzählt. Und so einmalig und ungewöhnlich das „Heimweh“-Treffen ist, so war auch die Buchpräsentation.

Statt einer Lesung erzählte Enrico in einem reich bebilderten Vortrag ausführlich die Entwicklungsgeschichte des Buches.

„Heimweh-Das Buch“ erscheint in A4-Format unter ISBN-978-3-00-063167-2 und wird zum Preis von 35 € auch im Museumsshop zu erhalten sein. Der offizielle Verkaufsbeginn ist aber das 20. Heimwehtreffen am ersten Augustwochenende 2019 in Eisenach.

Werbung
Top