Anzeige

Eisenacher Autor unterschreibt 5. Buchvertrag

Die Zusage kam recht überraschend. Umso mehr freue ich mich, meinen bereits fünften Buchvertrag unterzeichnen zu können, sagt der Eisenacher Autor Steffen Schulze.

Nach „Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte“ und den drei Abenteuerromanen um den Militärpolizisten Pepe S. Fuchs („Feldjäger“, „Mumienjäger“ und „Panzerjäger“) ist es nun offiziell, dass die Pepe-Reihe des Eisenacher Autors Steffen Schulze um einen vierten Teil erweitert wird. Am 08.04.2019 wurde der Buchvertrag mit dem Principal Verlag aus Münster unterzeichnet.

Mein Feldjäger Pepe wird sein viertes Abenteuer wieder hauptsächlich in und um Eisenach erleben, so der Autor weiter. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit vielen Figuren aus den Vorgängergeschichten.

Mit der Vertragsunterschrift beginnt die anspruchsvolle Arbeit des Lektorats, welches das Manuskript nicht nur auf Rechtschreibung und Grammatik prüfen wird, sondern auch inhaltlichen Fehlern auf die Schliche kommt.

Da ich bis zu einem Jahr an einem Buch arbeite, können Brüche in der Handlung schon mal vorkommen, so der Autor weiter. Diese findet glücklicherweise die Lektorin des Principal Verlages zuverlässig.

Neben der Korrektur der Rohfassung beginnen auch die Arbeiten am Buchcover, so dass voraussichtlich im Herbst das fünfte Verlagsbuch von Steffen Schulze im Handel erhältlich sein wird. Über den Fortgang der Veröffentlichung kann man sich auf der Facebook-Seite des Autors auf dem Laufenden halten.

Aktuelle Infos: www.tansaku.de und auf Facebook unter www.facebook.com/Schulze.Eisenach/

Anzeige
Anzeige
Top