Werbung

Eisenachs Yoav Lumbroso mit 7 Treffern bei 33:32-Sieg von Israel über Finnland

Die Handball-Bundesligen pausieren am Wochenende aufgrund von Länderspielen.

Auch Handball-Zweitbundesligist ThSV Eisenach, nach erfolgreichen Festspielwochen mit 4 Heimsiegen in Folge gegen Liga-Hochkaräter auf den 4. Tabellenplatz vorgerückt, schnaubt durch.

Yoav Lumbroso, einer der Spielgestalter der Wartburgstädter, war mit der Nationalmannschaft Israels zu Wochenmitte in der WM-Qualifikation gefordert. Israel bezwang Finnland mit 33:32 (21:16). Während seines 45-minütigen Einsatzes gehörte Yoav Lumbroso mit 7 Treffern zu den Leistungsträgern der Auswahl seiner Heimat. Am Sonntag stehen sich die Auswahlmannschaften von Griechenland und Israel – mit dem erst 19-jährigen Yoav Lumbroso – gegenüber. Der ThSV Eisenach hofft, Yoav Lumbroso am Montag  wieder gesund in seinen Reihen begrüßen zu können.

In der nächsten Woche setzt der ThSV Eisenach die Punktspiele fort, gastiert am Samstag, 02.11.2019 zu einem echten Traditionsderby im Erzgebirge. Der EHV Aue ist um 17.00 Uhr in der Erzgebirgshalle Gastgeber. ThSV-Fans, die ihr Team begleiten wollen, sollten sich rasch eine Eintrittskarte inline unter www.ehv-aue.org sichern!

Werbung
Top