Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Gabriele Hammer: Ihre Bürgermeisterkandidatin vor Ort

Vor der letzten Sitzung des Gemeinderates am 12.09.2019, stellte die unabhängige Wählergemeinschaft Zukunft-Hörselberg-Hainich Gabriele Hammer als ihre Bürgermeisterkandidatin auf. Neben dem Thüringer Landtag wählen die Bürger aus Hörselberg-Hainich am 27.10.2019 eine neue hauptamtliche Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister. Die gelernte Verwaltungsbetriebswirtin Gabriele Hammer (42 Jahre, parteilos) arbeitet seit Anbeginn des Bestehens der Gemeinde (01.12.2007) in ihrer Verwaltung und begleitete dort unter anderem die Rechtsabteilung und war für Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Fabian Kirschner, Mitglied des Gemeinderates von Hörselberg-Hainich, kommentiert die Entscheidung seiner Wählergemeinschaft so:

Wir haben Frau Hammer aufgestellt, weil sie immer ein offenes und unvoreingenommenes Ohr für die Anliegen der Bürger hatte. Da sie die Verwaltung von der Pike auf kennt, verlöre die Gemeinde mit ihr keine wichtige Zeit, da sie keine Einarbeitungsphase benötigt. Ich erhoffe mir, dass der Gemeinderat dann zum Wettstreit guter Ideen übergeht anstatt wie bisher die Interessen einzelner zu fördern.

Um sich persönlich sowie Ihre Ziele und Ideen den Bürgern vorzustellen, besucht sie die Ortsteile der 142 Quadratkilometer großen und 17 Dörfer umfassenden Gemeinde. Unter anderem will sie sich für die Ansiedlung und den Erhalt von Arbeitsplätzen stark machen, den Schuldenabbau konsequent fortsetzen und die Gemeinde als Lebens- und Erholungsort noch attraktiver machen.

Wer sich ein eigenes Bild von der Bürgermeisterkandidatin Gabriele Hammer machen will, der hat an folgenden Orten dazu Gelegenheit:
14. Oktober, 19:00 Uhr, Craula – Gaststätte „Am Rennstieg“
15. Oktober, 19:00 Uhr, Behringen & Hütscheroda – Gaststätte „A la Korte“
16. Oktober, 19:00 Uhr, Kälberfeld – Gaststätte „Zum Bärenjäger“
17. Oktober, 19:00 Uhr, Wolfsbehringen – Kulturhaus
18. Oktober, 17:00 Uhr, Beuernfeld & Bolleroda – Bürgerhaus Beuernfeld
18. Oktober, 20:00 Uhr, Sättelstädt & Sondra – Gerätehaus Sättelstädt
21. Oktober, 19:00 Uhr, Reichenbach – Gaststätte „Zum weißen Roß“
22. Oktober, 19:00 Uhr, Tüngeda – Bürgerhaus
23. Oktober, 19:00 Uhr, Ettenhausen & Melborn – Mehrzweckgebäude Ettenhausen
24. Oktober, 18:00 Uhr, Großenlupnitz – Bürgerhaus
24. Oktober, 20:30 Uhr, Wenigenlupnitz – Vereinshaus
25. Oktober, 19:00 Uhr, Hastrungsfeld & Burla – Bürgerhaus Burla

Fabian Kirschner

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1780004
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top