Anzeige

Geschäftsführerwechsel bei der Flugplatzgesellschaft Eisenach-Kindel mbH

René Pilz folgt als Geschäftsführer auf den, in den Ruhestand gehenden Thomas Doberstau.

Der 40-jährige René Pilz ist seit Jahren als Privatpilot für Flächenflugzeuge und Fluglehrer für Tragschrauber in der Fliegerei zuhause und hat im Wartburgkreis seine Heimat. Nach einer luftfahrttechnischen Ausbildung, der Tätigkeit als Werkspilot bei einer thüringischen Luftfahrzeugfirma sowie der Führung einer Gesellschaft zur Prüfung von Luftfahrzeugen, sieht er seine neue Aufgabe nun am Verkehrslandeplatz des Wartburgkreises.

Die Gesellschafter und Landrat Reinhard Krebs sind froh, die Führung des Flugplatzes damit auch künftig in guten Händen zu wissen. Landrat Reinhard Krebs dankte Thomas Doberstau für die über 23 Jahre währende souveräne Führung der Flugplatzgesellschaft.

Anzeige
Top