Werbung

Kemmerich zum Ministerpräsidenten gewählt

Der Thüringer Landtag hat heute (5. Februar 2020) auf Vorschlag der Fraktion der FDP den Abgeordneten Thomas Kemmerich (Fraktion der FDP) zum Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen gewählt. Im Anschluss wurde der Abgeordnete Kemmerich durch Landtagspräsidentin Birgit Keller als Ministerpräsident vor dem Landtag vereidigt.

Auf Thomas Kemmerich entfielen im dritten Wahlgang 45 Stimmen, auf Bodo Ramelow 44 Stimmen und auf Christoph Kindervater 0 Stimmen. Es gab eine Enthaltung und 0 ungültige Stimmen. Damit erhielt der Kandidat Thomas Kemmerich die zur Wahl des Ministerpräsidenten erforderliche Mehrheit gemäß Artikel 70 Absatz 3 der Verfassung des Freistaats Thüringen.

Die Detailergebnisse der drei Wahlgänge:

Top