Anzeige

Klaus Hesse hinterlässt eine Lücke in Region und Herzen

Die Nachricht vom plötzlichen Tod des Kaltenlengsfelder Ortsteilbürgermeisters, Klaus Hesse, hat Landrat Reinhard Krebs mit großer Betroffenheit entgegengenommen:

Klaus Hesse war viele Jahre Bürgermeister der Gemeinde Kaltenlengsfeld, später Ortsteilbürgermeister und Mitglied des Kreistages und hat stets aktiv am gesellschaftlichen Leben mitgewirkt. Für seine geleistete Arbeit bin ich sehr dankbar. Vieles wird an ihn erinnern und zugleich wird er eine Lücke in der Region und in den Herzen aller hinterlassen, die ihn geschätzt haben. Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Anzeige
Anzeige
Top