Werbung

Militärpolizist Pepe S. Fuchs ermittelt in seinem fünften Fall!

Militärpolizist Pepe S. Fuchs ermittelt in seinem fünften Fall! 

Münster/ Eisenach: Beinahe genau ein Jahr ist es her, dass der Militärpolizist Pepe S. Fuchs sein letztes Abenteuer bestehen musste. Nun ist es erneut soweit. Der Erfurter Oberfeldwebel ermittelt im „Mythenjäger“ in seinem vielleicht persönlichsten Fall.

„Schon Anfang Januar hatte mich der Principal Verlag mit der Anfrage überrascht, ob ich denn nicht einen weiteren Pepe in der Schublade hätte“, sagt Steffen Schulze. „Das hatte ich im Rohentwurf tatsächlich.“

Nach der peniblen Prüfung durch das Lektorat erscheint nun, ein halbes Jahr später, der neueste Krimi des Eisenacher Autors.

„Alle Welt hält Pepe S. Fuchs für tot. Die Gelegenheit für den Oberfeldwebel, für immer abzutauchen und ein neues Leben anzufangen. Doch dann verschwindet die Eisenacher Familie Holm in Südfrankreich“, verrät Schulze.

Der „Mythenjäger“, der erneut im Principal Verlag erscheint, ist bereits der fünfte Teil der Pepe-Reihe. Über den Erstling „Pepe S. Fuchs – Feldjäger“ schrieb die Internetseite motorrado.de unlängst: „Insgesamt ist das Buch so lebendig geschrieben, dass man im Nachhinein glaubt, einen Film gesehen zu haben.“

„Solche Aussagen beflügeln mich natürlich ungemein“, freut sich der Autor und verrät, dass er bereits mit dem Schreiben an einem sechsten Band begonnen hat.

Aktuelle Infos: www.tansaku.de und unter www.facebook.com/Schulze.Eisenach/

Werbung
Werbung
Top