Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Parlamentarischer Staatssekretär Christian Hirte zu Vereinigungsfragen in Korea

Hirte: „Deutsche Wiedervereinigung Vorbild für koreanische Halbinsel“

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte reist kommende Woche nach Südkorea zur 9. Sitzung des Deutsch-Koreanischen Konsultationsgremiums zu Vereinigungsfragen. Gemeinsam mit dem südkoreanischen Minister für Vereinigung, Yeong Chul Kim, ist Hirte Vorsitzender des Gremiums, das sich regelmäßig in Deutschland und Korea trifft. Neben den aktuellen Entwicklungen auf der koreanischen Halbinsel und dem Erfahrungsaustausch der Annäherung und Wiedervereinigung in Deutschland vor etwa 30 Jahren soll es schwerpunktmäßig um die Integration des Gesundheitssektors gehen.

Südkorea hat ein großes Interesse am deutsch-deutschen Vereinigungsprozess. Die intensive Betrachtung dessen, was wir in Deutschland hinter und die Koreaner – hoffentlich – vor sich haben werden, muss umfänglich sein und allen gesellschaftlichen und ordnungspolitischen Fragen gerecht werden. Damit die Vereinigung auf der koreanischen Halbinsel gut gelingt, ist dieses Gremium von zentraler Bedeutung, erklärt Hirte.

Neben Treffen mit dem koreanischen Vereinigungsminister und der Gremiensitzungen sind auch Besuche Deutscher Unternehmen und ein Grenzbesuch vorgesehen.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

210122
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top