Werbung

Rettungsschwimmernachwuchs wählt neuen Vorstand

Bildquelle: © Steffen Schulze / DLRG Eisenach
Der neu gewählte Jugendvorsitzende Christian Becker vor seinem Stellvertreter Marc Robin Schachtler und den übrigen Teilnehmern der Wahlversammlung der Eisenacher Rettungsschwimmer.

Über die Hälfte der Mitglieder der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Eisenach e.V. sind Kinder und Jugendliche. Um ihre Interessen zu vertreten, wählen sie regelmäßig einen eigenen Vorstand. Der oder die Vorsitzende hat einen festen Sitz im Vorstand der Ortsgruppe. Damit kann die Jugend eigene Themen in die Vorstandsarbeit einbringen und bei allen anstehenden Entscheidungen mitbestimmen.

Am 10. Juli 2020 wählten die Jugendlichen ihre Vertreter neu, da die bisherige Vorsitzende Celina Franz aus beruflichen Gründen ihr Amt niederlegte. Um den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln gerecht zu werden, fand die Wahl in der Eisenacher Friedrich-Ludwig-Jahn-Sporthalle statt.

Christian Becker, bisheriger Stellvertreter, wurde zum Jugendvorsitzenden gewählt. Unterstützt wird der angehende Zoll-Beamte im Jugendvorstand durch Jessica Grünbein und Marc Robin Schachtler.

Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und auf die vielfältigen Aufgaben, die nach der Aufhebung der Corona-Einschränkung auf die Jugend warten, sagt Christian Becker.

Über die DLRG: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit rund 1.600.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Eisenach werden die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Infos und Spendenmöglichkeit unter: https://eisenach.dlrg.de/

Werbung
Top