Anzeige

Schweizer Misha Kaufmann übernimmt Traineramt beim ThSV Eisenach

Seit Montag, 18.10.2021 übernimmt der Schweizer Misha Kaufmann das Traineramt beim Handball-Zweitbundesligisten ThSV Eisenach. Der 37-Jährige amtierte zuletzt 5 ½ Jahre als Cheftrainer beim HSC Suhr Aarau, mit dem er noch am Sonntag im EHF-European-Cup einen 25:23-Erfolg über Förthof UHK Krems feierte.

Wir hatten schon länger Kontakt zu Misha Kaufmann. Er ist ein absoluter Trainer mit klarem System und klarem Abwehrkonzept. Wir hoffen, er kann in unserer Mannschaft für klare Strukturen sorgen. Er hat in der Vergangenheit mit jungen talentierten Spielern effektiv gearbeitet und diese weiterentwickelt, argumentiert Eisenachs Manager Rene Witte.

Misha Kaufmann sagt, es sei „ein Kindheitstraum“ in Deutschland als Handballtrainer zu arbeiten. Er habe nicht gezögert, bei der Anfrage aus der Wartburgstadt Ja zu sagen. Den Verantwortlichen beim HSC Suhr Aarau dankte er ausdrücklich dafür, „dass sie mir diesen Karriereschritt ermöglichen.“

Das mdr-Fernsehen hat am Montag, 18.10.2021 in seiner Sendung „Thüringenjournal“ ab 19.00 Uhr live aus Eisenach über den neuen Coach des ThSV Eisenach berichtet. Der ThSV Eisenach wird Misha Kaufmann im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag, 21.10.2021 um 11.30 Uhr vorstellen, die live auf der Facebook-Seite des ThSV Eisenach verfolgt werden kann. In dieser Pressekonferenz geht es natürlich auch um die Ausgangslage vor dem Heimspiel des ThSV Eisenach am Samstag, 23.10.2021 um 19.30 Uhr gegen den HC Empor Rostock. Für die 70. Auflage dieses Handball-Klassikers sind Tickets im Vorverkauf online unter www.thsv-eisenach.de und in der ThSV-Geschäftsstelle erhältlich. Es gilt die 3 G-Regel (genesen, geimpft, getestet), was zu belegen ist.

ThSV Eisenach empfiehlt Möglichkeit der Sofortimpfung am Donnerstag, 21.10.2021
In diesem Zusammenhang verweist der ThSV Eisenach auf die von ihm unterstützte Möglichkeit der Sofort-Impfung gegen das Corona-Virus für Personen ab dem 18. Lebensjahr mit dem Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson am Donnerstag, 21.10.2021 von 15.00 bis 18.00 Uhr im Foyer der Werner-Aßmann-Halle. Diese ist ohne Voranmeldung möglich. Die Versichertenkarte und (wenn vorhanden) der Impfausweis sind mitzubringen.

Th. Levknecht

Anzeige
Anzeige
Top